LED Grow Lampen Kaufberatung

LED Grow Lampen Informationen und Kaufberatung

In einer Zeit in der Umweltbewusstsein Kostenersparnis und gesundes Essen wichtige Faktoren sind, werden LED Lampen für die Aufzucht von Pflanzen immer beliebter.

Einerseitz das Dorn im Auge der Grow Shops da viel weniger Zubehör benötigt wird, kein Kühlsystem , kein Vorschaltgerät und keine Reflektoren und andererseits Energieeffizient , niedrigere wärme sowie Kompaktheit einer LED Lampe und die fast nicht vorhandene Brandgefahr machen ihren Einsatz als Grow Lampe sehr interessant für viele bewusst lebende Menschen.

Doch da LED Technik im unterschied zu Traditioneller Beleuchtung , auf Halbleiter Technik basiert. Kann man die traditionelle Denkweise bei der Kaufentscheidung auch nicht auf LEDs anwenden.

Ein Beispiel: eine 400 Watt NDL Lampe leuchtet stärker als eine 200 Watt NDL Lampe.

Das ist sehr verständlich  und sehr unkompliziert, jedoch ist diese Denkweise bei LEDs nicht anwendbar.

LEDs basieren auf Halbleiter Technik, so wie CPUs.

Je entwickelter die LED ist desto weniger Strom benötigt sie für dieselbe Leistung.

Deshalb ist nicht im Ersten sinne der Verbrauch der Lampe wichtig oder die Herstellerbeschreibung nach Watt,  sondern in Hinsicht auf die Zucht von Pflanzen, die Angabe auf die Photo-synthetisch Aktive Strahlung (PAR) die in µmol ausgedrückt wird pro Watt.

Zum messen der PAR benötigt man ein Quantum Meter welche nicht sehr günstig sind.

Bis dahin muss man entweder auf die Angaben des Herstellers vertrauen, oder eventuell Drittanbieter Messungen finden auf Google oder YouTube.

Als zweites Kriterium sollte man die Haltbarkeit der LEDs in Betracht ziehen.

Es kann sein das LEDs die angegebene PAR erreichen, aber das nur für wenige Tage oder Wochen. Im Extremfall brennen Sie schon nach nur einem halben Jahr aus.

Generell sind in der Hinsicht Chips von Markenherstellern wie Bridgelux, Cree und Osram zuverlässiger.

Doch auch hier sollte man aufpassen, da Es schon gefälschte CREE und Osram Chips in den Märkten in China gibt und diese Eventuell auch verbaut werden.

Und es bedeutet auch nicht das die LED Firma aus Taiwan, Epistar , keine guten Chips herstellt. Jedoch ist die Chip Herstellung ein sehr schwieriges unterfangen.

(Anmerkung: Epistar nicht verwechseln mit EPILED aus China, Epistar ist ein erfahrenes Unternehmen welche selber viel Forschung und Entwicklung betreibt)

Es ist sehr schwer die Qualität der Produktion zu vereinheitlichen.

Die Hersteller von LED Chips haben ihre Produktions Ergebnisse deshalb in Klassen unterteilt. bei CREE COB 3070 gibt es z.b. 11 Klassen für denselben Chip.

Die höchste Klasse ist die CD Bin min 12000 Lumen , die niedrigste Klasse ist die X2 Bin mit nur 6000 Lumen!

Es ist der gleiche Chip mit dem gleichen Namen , jedoch einer ganz anderen Leistung.

Alle anderen Hersteller haben dasselbe System. Weshalb LED Lampen mit der gleichen Beschreibung ganz unterschiedlich kosten.

Wie kauft man das richtige Produkt?

Als erstes: Kaufen Sie von einem Hersteller oder Händler aus Europa da diese sich hier in Europa verantworten müssen.

Chinesische Verkäufer haben einen weg gefunden wie Sie Ihre Waren unverzollt und unversteuert in Europa verkaufen können und sie können auch nicht zur Rechenschaft gezogen werden wenn die Geräte eigentlich nicht Europäischen Richtlinien entsprechen.

Es ist sehr einfach einen Aufkleber mit CE und ROHS auf das Produkt zu kleben, kontrolliert wird fast nie.

Jetzt können Sie verstehen wieso die Preise so unterschiedlich sind.

Europäische Händler zahlen zusätzlich zu den hohen Kosten für Personal nochmals 120% an Steuern. Wenn eine Lampe also im Einkauf 80 Euro kostet kommen nochmals 120 bis 140 Euro an kosten und Steuern drauf.

Deshalb vertreiben wir unsere LEDs und viele andere Europäische Händler  deren LEDs nur Online. Es wird an Personal und ausgaben gespart um überhaupt gegen die chinesische Konkurrenz die keine Steuern zahlen muss überleben zu können.

Sie sind auf jeden Fall sicherer wenn Sie aus Europa kaufen.

Wir garantieren Ihnen 2 Jahre Leuchtkraft und 3 Jahre Betriebsdauer auf all unsere Produkte.

Wir sind schon seit 3 Jahren auf dem Markt für Grow Lampen und haben Profi sowie Hobby Grower als Kunden.

Zweitens schauen Sie auf die PAR werte.

Je höher desto besser! Unsere Messungen wurden von 30 cm Entfernung durchgeführt.

Je näher sie gehen desto höher wird der PAR wert jedoch wird die beleuchtete Fläche kleiner!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Masauwu Team